Home Team Kontakt Anmeldung News Fotogallerie Agb&Impressum Partner

Programm 2018

Winter
Sommer
Extratouren & Privatführungen
Events & mehr
Terminübersicht Winter
Terminübersicht Sommer

Alpinschule BERGPROFIS Team
Wir sind f�r Sie da

   
Zbigniew Mlynarczyk
Leiter und Gründer der Alpinschule Bergprofis, geboren 1956 in Zakopane/Hohe Tatra, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, Ingenieur für Metallurgie, Mitglied im deutschen Skilehrerverband, ehemaliges Mitglied der staatlichen Prüfungskommission für Berg- und Skiführer.
Seit 1976 Leiter und Teilnehmer zahlreicher Expeditionen und Trekkingtouren weltweit: u. a.
1. Winterbesteigung Manaslu 8156 m über die Südwand 1983/84, Cho Oyu 8201 m, Shisha Pangma 8013 m, Dhaulagiri 8167 m, Annapurna IV 7535 m, Mustagh Ata 7546 m, Pumori 7145 m, Nilgiri 7062 m, Ama Dablam 6856 m, Elbrus 5642 m, Pik Lenin 7134 m, Pik Korshenewskaja 7105 m, Pik Kommunismus 7495 m, Ojos del Salado 6893 m, Aconcagua 6959 m, in Pakistan Spantik 7027 m, in Afghanistan Noshaq 7492 m, schwere Fels- und Eistouren: El Capitan "Nose", Sentinel Rock "Salathe-Stack", Civetta "Via Solleder", Marmolada, "Via Ideale", Les Droites "N-Wand", Grand Dru "Bonatti Pfeiler".
Intensive Erlebnisse am Berg und größtmögliche Sicherheit sind für mich oberstes Gebot.

Kathrin Eberle

Jahrgang 1961, Ansprechpartnerin im Bergprofis Büro, geprüfte Bergwanderführerin, staatl. gepr. Physiotherapeutin, Mitglied im Tiroler Bergsportführerverband, Mitglied im Deutschen Skilehrerverband.
Seit meiner frühsten Kindheit bin ich wandernd, kletternd und mit Skiern unterwegs. Den Vater als großes Vorbild wollte ich ein „richtiger“ Bergsteiger werden.
So konnte ich einige Ziele in den Alpen erreichen. Mit 15 Jahren mit meiner Schwester Palüüberschreitung, zahlreiche Hochtouren im Wallis, in der Bernina, und in Chamonix folgten. Nach der Geburt meines Sohnes konzentrierte ich mich auf  das Sportklettern und konnte Routen bis zum 9ten Grad onsight klettern. In dieser Zeit gelangen mir auch große Felsfahrten wie Marmolada Südwand ( Don Quichote) Civette NW – Wand ( Philipp Flamm), Piz Badile NO – Wand ( Cassin, „ Another day in paradise“ ), Laliderer (Nordverschneidung), Klein Wellhorn (Adlerauge, Gletschersinfonie). Es drängte mich auch in die Berge der Welt. Ich reiste nach Marokko, Mexiko und 1990 war ich Teilnehmerin an der 1. Deutschen Chamlang 7430 m Expedition im nepalesischen Himalaya.
Als aktive Bergsportlerin runden in den Wintermonaten zahlreiche Skitouren und Eisklettern mein Bergsteigerjahr ab. Die intensiven Erfahrungen und Erlebnisse in vielen  Ländern mit verschiedenen Kulturen, gaben mir den Anstoß die Berufsausbildung zum Bergwanderführer zu machen. Meine langjährige Erfahrung mit Berg und Mensch gebe ich gerne an die Teilnehmer der Wandergruppen weiter.



Hannes Margreiter
Jahrgang 1960, staatl. geprüfter Berg- u. Skiführer, Technischer Angestellter, lebt im Alpbachtal/Tirol. Ich liebe schöne Felstouren und guten Wein sowie das Bereisen ferner Länder. In den letzten Jahren habe ich immer wieder den Westen der USA besucht. Dabei sind mir auch einige "Klassische Felsrouten" gelungen, El Capitan: The Shield, sowie Salathe Wall;Washington Column: "Astroman"; Half Dome: Nordwestwand, Zion National Park: "Moonlight Buttress". Um auf Reisen oder in den Bergen erfüllte und glückliche Tage erleben zu können, steht nicht der "Schwierigkeitsgrad" im Vordergrund, sondern als Erkenntnis daraus sind es oft die "kleinen Dinge" die die Berge so faszinierend und unvergeßlich machen. Das versuche ich auch meinen Gästen zu vermitteln.

Rainer Egger
Jahrgang 1958, staatl. Geprüfter Berg- und Skiführer mit der Zusatzqualifikation Canyoning.

In meiner Jugend als Leistungssportler Biathlon, habe ich den Drang zur Bewegung bis heute mir  erhalten. Meine Leidenschaft ist das Skitourengehen.
Als ambitionierter Hobbyläufer, starte ich noch immer wenn Zeit ist, bei den Skitourenwettkämpfen.

Außer alpin führten mich Bergtouren nach Pakistan, Alaska, Nordnorwegen und in die Türkei.

In letzter Zeit lerne ich immer mehr die Berge in unserer schönen Heimat zu lieben und suche die entlegensten Winkel  in denen ich noch nicht war.

Meine Bergbegeisterung den Gästen mitzugeben, ist das schönste Ziel das man erreichen kann.
Helmut Hesch

Helmut Hesch, Jahrgang 1960, staatl. geprüfter Berg- und Skiführer, Arzt.
Ich bin als Kind in den Bergen aufgewachsen. Bereits in ganz frühen Jahren galt meine große Leidenschaft dem Skitourengehen und etwas später dem Klettern.
Während und nach meiner Berufsausbildung zum Arzt intensivierte ich meine alpinen Aktivitäten in Fels und Eis bis zur Ausbildung als Bergführer.
Meine Vorliebe sind zahlreiche Ziele in den Westalpen, wobei  ich einsamere Gegenden, wie z.B. das Dauphiné, die Seitentäler im Aosta oder auch die Seealpen, sommers wie winters lieben gelernt habe.
Doch auch und gerade die heimischen Berge bieten immer wieder faszinierende Tourenmöglichkeiten in einer nicht enden wollenden Vielfalt.

Ich freue mich, daß ich meine Begeisterung meinen Gästen vermitteln und sie daran teilhaben lassen kann.
 
Chhiring Dorje Sherpa

1974 geboren und aufgewachsen in Beding Rolwaling Tal/Nepal.
Chhiring hat bisher 15 mal mit Gästen den Everestgipfel erreicht, zuletzt im Mai 2013. Er war auch auf den Achttausender Gipfeln Cho Oyu, Shisha Pangma, Manaslu, Gasherbrunn II und auf dem Pumori und Ama Dablam erfolgreich. Chhiring organisiert mit seiner Agentur „Rolwaling Excursion“ auch für die Alpinschule Bergprofis Trekkings und Expeditionen in Nepal und Tibet.
Er lebt mit Frau Dawaputi und seinen zwei Töchtern in Kathmandu.

 

 
Alpinschule Bergprofis  ·  Tel.: 0049 8302 233315  ·  Mobil: 0176 956 546 02  ·  Email: info@bergprofis.de